[7te See] oder eben nicht...

Der 'Off-Topic'-Bereich für alle übrigen Themen
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 824
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

[7te See] oder eben nicht...

Beitragvon Björn » Dienstag 25. Juli 2017, 07:20

Moin moin,

ich bin grad am überlegen, ob ich mir das Rollenspiel 7te See zulegen soll oder nicht. Ich will hier auch gar nicht fragen ob ich es machen soll oder nicht, denn diese Entscheidung kann ich schon allein treffen.
Ich habe mir viele Videos zu 7te See angesehen und so richtig überzeugt hat es mich bis jetzt immer noch nicht. Besonders die stellenweise lächerliche, vielleicht auch ungewollt komische Ähnlichkeit zu unserer Welt im 17.Jahrhundert, schreckte mich eher ab.
Es kämpft in mir momentan der Sammeltrieb gegen die Vernunft. Sammeltrieb, weil ich die Reihe 7te See sehr interessant finde und die Bücher wie aus einem Guss wirken. Vernunft, weil sie wahrscheinlich nur im Regal stehen werden, da ich Mantel&Degen-Settings locker mit "Cthulhu Piraten" oder besser noch mit dem "Warhammer Fantasy-Rollenspiel" abbilden kann.
Dann will in mir das Gefühl nicht weichen, welches mir erzählt, dass 7te See nichts weiter ist als eine "fette Kuh", die "gemolken" werden will. Besonders nach dem ich hörte wie viele Quellenbücher sich auf dem Weg befinden.

Was ist eure Meinung zu 7te See?
Bild
Benutzeravatar
Alandor
Inquisitor
Beiträge: 2594
Registriert: Donnerstag 26. Februar 2009, 19:06
Wohnort: Nordhessischer Subsektor
Kontaktdaten:

Re: [7te See] oder eben nicht...

Beitragvon Alandor » Dienstag 25. Juli 2017, 14:00

Ich habe hier noch irgendwo das alte SL Buch von der ersten Edition.
Fallst du magst, lass ich es dir für einen kleinen Obolus zukommen. ;)



AL
Kane der Verfluchte hat geschrieben:Ich töte andere Wesen.
Dazu wurde ich erschaffen.
Ich bin ziemlich gut darin.
Benutzeravatar
Björn
Wissensbewahrer
Beiträge: 824
Registriert: Montag 10. Oktober 2011, 00:01
Wohnort: Klintum/Leck (Nordfriesland)
Kontaktdaten:

Re: [7te See] oder eben nicht...

Beitragvon Björn » Dienstag 25. Juli 2017, 14:12

Danke, Kathrin hat heute das HC Regelwerk (2017), neu für 7€ incl. Versand gekauft. :D Günstiger kann man es wohl nicht bekommen. Meine Frage bleibt dennoch offen.
Bild
Koronus
Markgraf
Beiträge: 662
Registriert: Dienstag 8. September 2015, 22:50
Wohnort: In der schönsten Stadt Terras.

Re: [7te See] oder eben nicht...

Beitragvon Koronus » Freitag 28. Juli 2017, 15:39

7te See 2 ist vom Hintergrund etwas anders als 7te See 1.
Die 2. Edition von Pegasus wird pro Buch nur 20€ kosten also kannst du auch dort immerhin das GRW holen und schauen, ob und wie es dir gefallen würde.
Begeisterter Hobbynekromant. Buddelt mit Freuden auch die Leiche in ihrem Keller wieder aus und belebt sie unentgeltlich wieder.
Raffer hat geschrieben:Fläder so viel du willst, eventuell lebt da doch noch was.

Raffer we will miss you!

Anonymity: https://www.torproject.org
Benutzeravatar
Athair
Hexenjäger
Beiträge: 1549
Registriert: Dienstag 5. Mai 2009, 15:55
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: [7te See] oder eben nicht...

Beitragvon Athair » Mittwoch 6. September 2017, 23:30

Kurz gesagt: Das Spiel vredreht alles, was ich an Rollenspielen und insbesondere historischen Sachen mag.
"Es ist sinnlos die Antwort auf eine falsch gestelle Frage zu kennen."
Faxe der Seher in: U. LeGuin - Winterplanet

Mein Blog: http:// zauber--ferne.blogspot.de/
Benutzeravatar
Greifenklaue
Freiherr
Beiträge: 232
Registriert: Sonntag 8. Dezember 2013, 13:00

Re: [7te See] oder eben nicht...

Beitragvon Greifenklaue » Sonntag 10. September 2017, 17:15

Björn hat geschrieben:Besonders die stellenweise lächerliche, vielleicht auch ungewollt komische Ähnlichkeit zu unserer Welt im 17.Jahrhundert, schreckte mich eher ab.

Das ist schon Absicht, denk ich. Man kann es sicherich auch einen Schuß realistischer/düsterer/warhammeresker anlegen.

Zurück zu „Alles Andere“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast